Lebenszeichen

Mama-I hat mich durch ihren Kommentar daran erinnert, dass hier doch auch ein paar Leserinnen gern hin und wieder ein Lebenszeichen von mir und C hätten. 😉
Zum ausführlichen Bloggen komm ich leider nicht. Deswegen nur kurz während ich stille:
Uns geht’s wirklich gut, nur ist’s eben doch eine gehörige Umstellung. C schläft nachts super! Sogar oft 5h am Stück! Das bedeutet aber auch, dass sie inzwischen tagsüber immer weniger Nickerchen einlegt. So gut ich mich nachts auch erholen kann, tagsüber bin ich dann über jede kleine Pause froh und nutze sie zum essen, trinken, duschen, schlafen, auf Toilette gehen, Haushalt … Eben für alles, wozu ich nicht komme wenn sie wach ist und beschäftigt oder getragen werden will. Ja, ich weiß, da helfen Tücher und Tragesysteme, C hat nur oft keine Lust in der Emei umhergetragen zu werden. Ich glaube, da ist ihr die Aussicht zu doof. 😉 Über der Schulter von Mama sieht man eben mehr!
Mein Mann arbeitet seit 1.6. wieder und C und ich kommen zu zweit ganz gut zurecht. Ich bin aber abends auch oft froh, wenn ich sie dann mal ein wenig an ihren Papa weitergeben kann.

Das Stillen klappt inzwischen gut, wir hatten anfänglich Schwierigkeiten durch starke Schmerzen und blutige Brustwarzen. Ich habe das damals für mich so gelöst, dass ich zugefüttert habe um mir hin und wieder Ruhe zu gönnen. Das hat super geklappt und jetzt gibt es eigentlich nur noch unterwegs ein Fläschchen. (Ist mir einfach lieber als in Restaurants & Co zu Stillen.)

C wächst und gedeiht prächtig. Am Fr war die Hebamme da und C wiegt jetzt, im Alter von 5 Wochen, 4290g.
Sie strahlt uns oft an und schafft es abends auch meistens allein einzuschlafen. Nein, ich lass sie nicht allein, aber ich liege neben dem Beistellbett und muss nicht viel machen. Geschrien wird nur bei Hunger oder Bauchweh (das hat sie mal mehr mal weniger regelmäßig) und bei ner vollen Windel oder Langeweile meckert und jammert sie. Sonst liegt sie zum Einschlafen neben mir, lächelt mich immer wieder an und ich darf zusehen, wie die Arme schwerer werden und die Augen zufallen. 🙂

Ich habe eine tolle, wunderschöne Tochter und bin absolut glücklich. (Und dass ich weniger zum Essen komme tut mir eigentlich nur gut. Ich bin schon 5kg unter dem Vor-Schwangerschafts-Gewicht! 🙂 )

Advertisements

4 Kommentare zu “Lebenszeichen

  1. Das klingt sehr gut. Freut mich für euch. Genießt die Zeit und kuschelt so viel es geht. Die Zeit vergeht viel zu schnell. 😊

    Liebe Grüße
    Renate

  2. Liebe Baldmama,

    ich bin vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und ich habe gerade diesen Text hier gelesen. Ich mag diese Geschichten total und freue mich immer wieder, wenn eine Mutter ein solches Glück hat und das Baby so umgänglich ist. Meine Cousine hat vor kurzem Ihr Kind bekommen (einen Jungen) und er schreit sehr viel und schläft gerade ein paar Stunden durch. Sie ist auch immer sehr froh wenn Sie mal eine Pause hat, duschen kann usw. – meistens schläft sie aber gleich 🙂

    Trotzdem könnte Sie nicht glücklicher sein. Unter den ganzen Augenringen erkennt man eben doch deutlich wie glücklich Sie ist mit Ihrer kleinen Familie!

    Ich wünsche dir alles, alles Gute und hoffe bald mal wieder hier was zu lesen. Bist ja jetzt gebookmarkt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s